Hier kannst Du kostenlos die offiziellen Prüfungsfragen zur Fischerprüfung üben.

Frage Nummer 1

Frage-149
Kategorie: SpezielleFischkunde
Frage: Wie viele Bartfäden hat der europäische Wels?
 Vier
 Acht
 Sechs
Frage-157
Kategorie: Gesetzeskunde
Frage: Ist der Fang des Europäischen Flusskrebses erlaubt?
 Ja, sobald er eine Länge von 12 cm erreicht hat
 Nein, er unterliegt einer ganzjährigen Schonzeit
 Ja, er ist eine Delikatesse
Frage-71
Kategorie: AllgemeineFischkunde
Frage: Woran erkennt man ein Fischsterben, das durch Abwässer hervorgerufen wird?
 Das Fischsterben vernichtet meist alle im Gewässer vorkommenden Fische innerhalb kurzer Zeit
 Das Fischsterben erstreckt sich nur auf die am Boden des Gewässers lebenden Fische
 Das Fischsterben ist meistens schleichend und erfasst in der Regel nur bestimmte Fischarten
Frage-173
Kategorie: AllgemeineFischkunde
Frage: Hören Fische Töne?
 Ja
 Nein
 Nur im flachen Wasser
Frage-191
Kategorie: SpezielleFischkunde
Frage: Zu welcher Maulform sind folgende Fischarten richtig eingeordnet?
 Unterständiges Maul: Nase, Barbe und Gründling
 Oberständiges Maul: Karpfen, Schleie und Zander
 Endständiges Maul: Barsch, Zander und Ukelei
Frage-188
Kategorie: Natur-&Tierschutz
Frage: Gefährden Molchlarven und Kaulquappen Fischbrut?
 Ja, sie übertragen gefährliche Außenparasiten
 Nein
 Ja, sie leben ausschließlich von Fischbrut
Frage-202
Kategorie: AllgemeineFischkunde
Frage: Auf welchem Organ parasitiert die Karpfenlaus?
 Auf der Haut
 Auf den Kiemen
 Auf der Leber
Frage-189
Kategorie: Gesetzeskunde
Frage: Darf sich der Eigentümer oder Nutzungsberechtigte überfluteter Grundstücke auf diesen Grundstücken
Fische aneignen?
 Ja, aber nur mit Genehmigung der örtlichen Ordnungsbehörde
 Ja, sobald das Wasser auf dem überfluteten Grundstück länger als eine Woche mit dem Fluss nicht
mehr in Verbindung steht
 Nein
Frage-172
Kategorie: Gewässerkunde&Fischhege
Frage: Warum kann es besonders in stehenden Gewässern unter dem Eis zum Ersticken der Fische kommen?
 Weil die Wassertemperaturen zu niedrig sind
 Weil die Sauerstoffaufnahme aus der Luft unmöglich ist
 Weil der Stickstoffgehalt zu hoch wird
Frage-170
Kategorie: SpezielleFischkunde
Frage: An welchen äußeren Merkmalen kann man bei der Schleie das Geschlecht eindeutig erkennen, nachdem sie fortpflanzungsfähig geworden ist?
 An den Bauchflossen
 An der Rückenflosse
 An der Färbung